PRK / LASEK

Was ist die PRK / LASEK?

PRK LASEK Hamburg

Die PRK / LASEK ist eine Augenlaserbehandlung an der Hornhautoberfläche. Im Gegensatz zur LASIK wird die Korrektur der Fehlsichtigkeit hierbei ohne Erstellung einer LASIK-Lamelle (Hornhautscheibchen) durchgeführt. Die Behandlung der Hornhaut erfolgt nach Beseitigung der oberflächlichen Hornhautschicht, dem sogenannten Epithel, mit dem Excimerlaser direkt auf der Hornhautoberfläche. Bis zur Regenerierung des Epithels erfolgt die Versorgung mit einer Kontaktlinse.

Diese Methode ist besonders geeignet für niedrige Kurzsichtigkeiten und geringere bis mittlere Hornhautverkrümmungen. Speziell bei Patienten, die stärkeren Belastungen ausgesetzt sind, z.B. Taucher und Kampfsportler, ist die PRK / LASEK empfehlenswert.

Die PRK / LASEK ist auch die Methode der Wahl bei dünner Hornhaut.

Wellenfront PRK/ LASEK

Wie bei der Wellenfront-LASIK erfolgt die Abtragung mit der äußerst präzisen Wellenfront-Technik und auch hier ist zusätzlich zur äußerst präzisen Abtragung der Hornhaut ein weiterer Vorteil die signifikant bessere postoperative Blendungsempfindlichkeit.

Im Rahmen der LASIK Voruntersuchung wird mit besonderer Sorgfalt die Struktur und die Dicke ihrer Hornhaut untersucht sowie eine computergesteuerte Wellenfrontanalyse der Hornhaut durchgeführt, um die optimale postoperative Sehschärfe zu erzielen. 

Sie interessieren sich für eine Augenlaserbehandlung im Augenlaserzentrum Ballindamm? 
Wir beraten Sie gern und freuen uns über Ihre Anfrage!

Weiter: LASIK OP Jetzt anfragen