Wellenfront-Femto-LASIK

Die neue Dimension der Präzision durch computergestützte Wellenfrontanalyse vor der LASIK-Operation

Zur Erreichung des bestmöglichen LASIK-Ergebnisses wird per iDesign®, einem computergesteuerten Laserscanner, die Wellenfront des Auges gemessen und analysiert. So lassen sich sogenannte Wellenfrontfehler computergesteuert mit der Femtosekunden-LASIK ausgleichen, um eine noch bessere optische Korrektur zu erreichen. 

Wellenfront LASIK
Abbildung: Wellenfront-Analyse mittels iDesign® (schematisch)

Unter Wellenfrontfehlern versteht man optische Abbildungsfehler durch Unregelmäßigkeiten in der Architektur des Auges, die sich – insbesondere bei Augen mit gesunder Netzhaut und klarer Linse – deutlich auf das Sehvermögen auswirken können. Bei der LASIK-Korrektur der Fehlsichtigkeit wird mit dem Excimerlaser die sogenannte Wellenfront abgetragen, so dass es Dank der modernen Technologie ohne zusätzliche Operationsschritte möglich ist, auch die Wellenfrontfehler auszugleichen. Hierbei werden selbst minimalste Veränderungen (sog. Aberrationen höherer Ordnung) entfernt. 

Vorteile der Femto-LASIK mit Wellenfrontanalyse: 

  • Sehr genaue LASIK-Korrektur des Sehfehlers
  • Nach der LASIK-Behandlung bessere Nachtsehschärfe
  • Signifikant weniger Probleme mit Blendungen

Sie interessieren sich für das Augenlasern im Augenlaserzentrum Ballindamm? 
Wir beraten Sie gern und freuen uns über Ihre Anfrage!

Weiter: PRK / LASEK Jetzt anfragen